1. Bezirksliga der Herren

1. Bezirksliga der Herren

erstellt am: 28. 01. 2019 durch: Jörg Müller

SV Großkochberg – Post SV Zeulenroda II 1:8
Souveräner Auftritt im Auswärtsspiel

Großkochberg (Luca Haas) Am Samstag, den 26.01.2019 war die Mannschaft des Post SV Zeulenroda II beim SV 1956 Großkochberg zu Gast. Im Hinspiel musste der Gastgeber auf seine Nummer 1 Thomas Schröder verzichten. Diesmal aber konnte Großkochberg in Bestbesetzung antreten, weshalb man spannende Spiele erwartete.

Das erste Doppel Giehler/Haas musste gleich seine Stärke gegen Schröder/Vogt beweisen. In einem engen Spiel siegten die Postler mit 3:1, wobei der dritte Satz erst in der Verlängerung mit 17:15 endete. Parallel zu dem Spiel siegten Walther/Anders klar mit 3:0 gegen Kind/Koschmieder. Mit diesen zwei Punkten konnte man beruhigt in die Einzelpartien gehen.

Im oberen Paarkreuz spielte Luca Haas, der erstmalig an Position zwei aufgestellt war, gegen die Nummer Eins von Großkochberg, Thomas Schröder. Trotz einer 2:0 Satzführung von Schröder, behielt Haas die Nerven und konnte am Ende den fünften Satz mit 11:9 gewinnen. Alexander Giehler hingegen fand nicht in sein Spiel und musste seinem Gegner Florian Vogt zum 3:1 Sieg gratulieren. Im nächsten Spiel siegte Steve Anders, der das erste Mal seit drei Wochen wieder den Schläger in der Hand hielt gegen Mario Kind mit 11:7 im Entscheidungssatz. Markus Walther sicherte dann den Postlern mit seinem 3:1 Sieg gegen Martin Koschmieder einen komfortablen Zwischenstand von 5:1.

In der zweiten Einzelrunde machte es Giehler gegen Schröder spannend. Nach einer 2:0 Satzführung ließ er Schröder noch einmal ins Spiel kommen. Das glücklichere Ende hatte jedoch dann der Zeulenrodaer, der 12:10 im fünften Satz gewann. Haas hingegen ließ nichts anbrennen und siegte in einem klaren Spiel gegen Vogt mit 3:0. Den Gesamtsieg von 8:1 machte dann Walther in einem souveränen Spiel gegen Kind mit 3:1 perfekt.

So hatte man nach bereits zwei Stunden Spielzeit, dank eines hochkonzentrierten Auftrittes, den nächsten Sieg eingepackt.

Weiter geht es, am 23.02.2019 um 14:00 Uhr, wenn man bei Lok Altenburg zu Gast ist.

Punkte für Post II: Haas und Walther je 2,5; Giehler und Anders je 1,5.

Punkte für Großkochberg: Vogt 1.