3. Bezirksliga der Herren

3. Bezirksliga der Herren

erstellt am: 29. 10. 2018 durch: Jörg Müller

Post SV Zeulenroda IV – VfB Schleiz IV      8:1

Tabellenführer für eine Woche

Zeulenroda (J.M.) Für einige Mannschaften geht die Saison jetzt erst so richtig los, für den Post SV Zeulenroda IV war die Begegnung mit dem VfB Schleiz IV am Samstag, den 27.10.2018, schon das letzte Spiel der Vorrunde.

In Bestbesetzung antretend erwischte der Gastgeber mit zwei gewonnenen Eingangsdoppeln einen guten Start. Herrmann/Müller gewannen sicher mit 3:0 gegen Raßbach/R. Munzert. Am Nachbartisch hatten Vieweg/Pinks deutlich mehr Widerstand zu brechen und gewannen knapp mit 3:2 nach Sätzen gegen G. Munzert/Triller.

Im Anschluss baute Zeulenroda die Führung mit drei 3:0 Siegen in Folge weiter aus. Konkret waren es die Begegnungen Müller gegen R. Munzert, Vieweg gegen Raßbach und Pinks gegen Triller. Einzig Matthias Herrmann unterlag Gerd Munzert mit 1:3, was gleichzeitig den Ehrenpunkt für Schleiz darstellte. Zwischenstand 5:1 aus Sicht des Gastgebers.

Die zweite Runde läutete Müller mit einem weiteren 3:0 Sieg über Raßbach ein. Eine leidenschaftlich geführte Partie konnte Vieweg daraufhin gegen R. Munzert mit 3:1 für sich entscheiden, ehe Pinks mit seinem 3:0 über G. Munzert den Endstand von 8:1 herstellte.

Mit diesem Sieg hat „Post IV“ vorübergehend die Tabellenführung übernommen. Natürlich aus dem Grund, dass die anderen Mannschaften nach Spielen hinterherhinken.

Punkte für Post IV: Vieweg, Pinks und Müller je 2,5 und Herrmann 0,5.

Punkte für den VfB Schleiz IV: G. Munzert 1.