Ostthüringer Einzelmeisterschaften im Nachwuchsbereich

Michelle Gürth belegt im Doppel den ersten Platz

 

Die Ostthüringer Einzelmeisterschaften 2014 im Nachwuchsbereich fanden alle in Altenburg statt. Hierbei ging es nicht nur um Medaillen sondern auch um die Qualifikation zu den Landesmeisterschaften.

Vom Post SV Zeulenroda wurde bei den C-Schülern Hashmat Khawadi Dritter im Einzel und an der Seite von Ole Bischof (TuS Weida) auch Dritter im Doppel.

Im Feld der A-Schülerinnen konnte Michelle Gürth im Einzel den zweiten Platz belegen. Im Doppel war es mit Sarah Uecker (VfL Gera) sogar der erste Platz.

Steve Anders wurde in der Jugend Zweiter im Einzel und gemeinsam mit Moritz Karl Dritter im Doppel. Bei den jugendlichen Mädchen kamen Sarah Effenberger und Michelle Gürth auf den dritten Platz....

 

Weiterlesen

erstellt am: 25. November 2014

Oberliga Herren

Post SV Zeulenroda I – SV Dresden-Mitte 1950 8:8

 

Nach drei Niederlagen in Folge war es der erste Punktgewinn für den Post SV im Jahr 2015, doch angesichts der prekären Tabellensituation kann bei einem Unentschieden gegen den direkten Tabellennachbarn nur von einem Punktverlust gesprochen werden. Die Elbestädter halten ihren 3-Punkte-Vorsprung auf die Ostthüringer und zum rettenden 7. Tabellenplatz beträgt der Abstand, aufgrund des deutlich schlechteren Satzverhältnisses, bereit 5 Punkte....

Weiterlesen

erstellt am: 26. Februar 2015

2. Bezirksliga Ostthüringen Herren

SV Medizin Altenburg - Post SV Zeulenroda III 3:9

 

Steve Anders war mit 2,5 Punkten am Zeulenrodaer Sieg in Altenburg beteiligt.

Am Samstag trat „Post III“ beim SV Medizin Altenburg an. Beide Mannschaften waren ersatzgeschwächt und mussten jeweils auf ihre Nummer Eins verzichten. Überraschenderweise machte dies Zeulenroda nur wenig Probleme, denn erstmals in dieser Saison konnten alle drei Eingangsdoppel gewonnen werden. Vor allem mit dem Sieg von Nachwuchsspieler Moritz Heß gemeinsam mit Jörg Müller gegen Schmidt/ Dietrich wurde gar nicht gerechnet.

Im Anschluss bauten Volkmar Pinks und Steve Anders durch klare Siege die Zeulenrodaer Führung bis auf 5:0 aus. Günther Vieweg musste dann den Altenburger Thomas Gerth zum 11:9 Sieg im Entscheidungssatz gratulieren, ehe Müller gegen Köhler den Zwischenstand von 6:1 für „Post“ herstellte. In seinem ersten Punktspiel bei den Herren musste Moritz Heß gegen Beisert noch spielerische Erfahrungen sammeln. Parallel dazu verlor auch Frank Bastigkeit gegen Dietrich – Zwischenstand nach der ersten Runde 6:3 aus Zeulenrodaer Sicht. Durch drei sichere Siege stellten S. Anders, V. Pinks und J. Müller den Endstand von 9:3 für „Post III“ her....

Weiterlesen

erstellt am: 24. November 2014