Post-Sechser unterliegt dem neuen Oberliga-Meister

Post SV Zeulenroda – SSV 07 Schlotheim          1:9

 

Diese Niederlage war alles andere als eine Überraschung. Die Gäste, die schon länger als Staffelsieger und damit verbunden als Aufsteiger in die Regionalliga Süd feststanden, beherrschten die gesamte Liga nach Belieben und gewannen alle 18 Partien.

erstellt am: 16. April 2014

Post-Sechser überwintert auf dem 6. Tabellenplatz

Zeulenroda (Stephan Baum) Mit einem Sieg und einer Niederlage verabschiedete sich der Post SV Zeulenroda I in die Winterpause. Damit erkämpfte der Aufsteiger insgesamt 3 Siege und 2 Unentschieden und musste in 4 Partien Niederlagen quittieren. Alles in allem aber eine zufrieden stellende Vorrunde, denn 4 Punkte Vorsprung auf die Abstiegsplätze sollte auch für die Rückrunde Hoffnung machen, die Spielkasse zu halten.

Post SV Zeulenroda I – SV Dresden-Mitte 1950            9:5

erstellt am: 2. Dezember 2013

USV Jena – Post Zeulenroda II 8:8

Zum Rückrundenabschluss ging die Reise für „Post II“ in der 1. Bezirksliga der Herren zum USV Jena. Egal ob Sieg oder Niederlag, für beide Mannschaften änderte der Spielausgang nichts mehr an der Tabellensituation. Der USV Jena ist Meister und der Post SV Zeulenroda II wird die Runde auf Tabellenplatz Sieben beenden.

erstellt am: 7. April 2014

Post Zeulenroda III – SV Blankenberg 9:1

Am letzten Spieltag der 3. Bezirksliga in der Saison 2013/ 2014 empfing Post Zeulenroda III den SV Blankenberg. Man war gewarnt, denn gegen den Tabellenletzten erzielte man in der Vorrunde nur einen knappen 9:6 Auswärtssieg. Zudem mussten die beiden Stammspieler Matthias Herrmann und Steve Anders ersetzt werden.

erstellt am: 7. April 2014