Förderer des Post SV

Post SV Zeulenroda II - VfL 1990 Gera II

8:1

Souveräner Auftritt im Topspiel

 

 

Zeulenroda (Moritz Karl) In der 2. Bezirksliga kam es zum Spitzenspiel zwischen den zweiten Mannschaften von Post Zeulenroda und  VfL Gera. Anders als noch beim Hinspiel konnten diesmal beide Mannschaften in bester Besetzung antreten. Doch bereits in den Doppeln zeigten die Zeulenrodaer, dass sie keine Lust auf ein spannendes Ergebnis haben. Mit einer hochkonzentrierten Leistung konnten A. Giehler/S. Khawadi und auch M. Karl/F. Steinmüller ihre Gegner mit 3:0 bezwingen. Auch in den nachfolgenden Einzeln zeigten die Zeulenrodaer eine gute Leistung. Giehler, Karl und Steinmüller konnten sicher mit 3:0 gewinnen. Einzig Khawadi unterlag dem Geraer Spitzenspieler W. Brusten mit 2:3. So lag man schon nach der ersten Einzelrunde mit 5:1 in Front.

Im Anschluss gewann A. Giehler das Duell der Spitzenspieler gegen W. Brusten sicher mit 3:0. S. Khawadi drehte gegen R. Mohrmann einen 0:2 Rückstand und konnte einen hart erkämpften 3:2 Sieg verbuchen. Im letzten Spiel des Tages trat M. Karl gegen H. Reitmeier an. Das 3:0 für Karl ist letztendlich aber zu hoch ausgefallen und täuscht über einen Spielverlauf hinweg, indem Reitmeier phasenweise der bessere Spieler war, in den wichtigen Situationen aber die Punkte nicht machen konnte.

So hatte man nach bereits zwei Stunden, dank eines hochkonzentrierten Auftrittes, den nächsten Sieg eingepackt.

 

Punkte für Post II:    Giehler, Karl je 2,5; Khawadi, Steinmüller je 1,5.