Förderer des Post SV

Zeulenroda, den 15.06.2017

 

Unentschieden im 18. Freundschaftsvergleich  
Post SV Zeulenroda – KST Kalich Litoměřice
5:5

 

Zeulenroda (R. Mehske) Am zweiten Juniwochenende weilte eine kleine Delegation tschechischer Tischtennisspieler in Zeulenroda. Für die „Postler“ stand im 18. Aufeinandertreffen ein schwerer Kampf gegen die starken Gäste bevor. Beherzt gingen Andreas Kaufmann und Dieter Haas an die Tische und besiegten in den ersten Einzelspielen ihre Gegner Pavel Kmoch bzw Stanislav Jonáš mit 3:1. Auch Reinhard Mehske spielte stark gegen den besten Akteur der Gäste, Josef Málek. Allerdings reichte Mehske eine 5:2 Führung im Entscheidungssatz nicht zum Sieg. Im zweiten Durchgang unterlag Haas dem Gästespieler Kmoch klar mit 0:3. Aber Kaufmann hielt mit einem starken Auftritt gegen Málek mit 3:1 die Partie offen. Doch Mehske verlor in ganz engen Sätzen gegen Jonáš. Als Haas gegen Málek und Mehske gegen Kmoch chancenlos waren, schien das Spiel für Zeulenroda verloren. Erneut punktete Kaufmann im letzten Einzel gegen Jonáš mit 3:1, so blieb er als Einziger ungeschlagen. Im abschließenden Doppel behielten Kaufmann und Haas die Nerven und bezwangen Kmoch/ Jonáš 3:1.

Mit dem Unentschieden zeigten sich Spieler und Betreuer  beim gemütlichen Beisammensein sehr zufrieden.

 

Punkte für Post:   Kaufmann 3,5; Haas 1,5; Mehske 0
Punkte für Litoměřice:   
Málek 2, Kmoch 2, Jonáš 1