Nachlese Bezirksmeisterschaften

Hashmat Khawadi wird Ostthüringer Meister bei den A-Schülern

Bezirksmeister der A-Schüler, Hashmat Khawadi.

(J.M.) Der Nachwuchs des Post SV Zeulenroda konnte sich bei den Ostthüringer Meisterschaften im Tischtennis gut in Szene setzen.

Allen voran Hashmat Khawadi, der bei den A-Schülern in Zeulenroda sein Heimspiel mit den Titelgewinn krönte. Im Finale bezwang er Noah Siebenhaar (Post SV Gera) mit 3:1 Sätzen. Sein Vereinskamerad Lukas Ude, der im Doppel mit Niklas Walther (LSV Oettersdorf) zusammen spielte, drang ebenfalls bis ins Endspiel vor und beide konnten sich so die Silbermedaille sichern.

Auch bei den Jugendlichen wurde ein Titel gewonnen. Diesen erzielte Moritz Heß mit Niclas Sell (VfL Gera) in einem spannenden Finale  mit 12:10 im Entscheidungssatz gegen Klaus/Schneider (VfL Gera). Völlig überraschend kamen im Jungendoppel noch Anton Klimmer/Hashmat Khawadi zu einer Bronzemedaille. Den Medaillensatz bei den Jugendlichen komplettierte Moritz Heß mit der Silbermedaille im Jungeneinzel.

 

Weiterlesen

erstellt am: 22. Januar 2019

3. Bezirksliga der Herren

Post SV Zeulenroda III – VfB Schleiz IV 8:0
Post SV Zeulenroda IV – TTF Arnsgrün 8:5

Zeulenroda (Moriz Karl) Nach der verlustpunktfreien Hinrunde ging für „Post III“ am 12.01.2019 die Rückrunde los. Zu Gast in Zeulenroda war die vierte Mannschaft des VfB Schleiz, welche in der Hinrunde keinen Punkt holen konnten. Die Vorzeichen waren also von Anfang an klar.

Zeulenroda musste auf Frank Steinmüller verzichten, welcher in die vierte Mannschaft gewechselt ist, um das Ziel Aufstiegsrelegation zu verwirklichen. Ersetzt wurde er durch Jugendspieler Hashmat Khawadi, welcher bereits in der Hinrunde häufig mitwirken durfte.

Weiterlesen

erstellt am: 16. Januar 2019

Thüringenliga der Herren

Post SV Zeulenroda – Bischlebener SV 9:0
USV Jena – Post SV Zeulenroda 2:9

„Post I“ mit gelungenem Rückrundenstart                

Nach erfolgreichem Abschluss der Hinserie startete die Rückrunde für die erste Herrenmannschaft des Post SV Zeulenrodas am Samstag, den 12.01.2019, in der heimischen Rötleinturnhalle. Bei Spielbeginn um 18:00 Uhr trat man zunächst in alter Stammbesetzung der Vorrunde an. Die Gäste aus Bischleben kamen dagegen mit vier Ersatzleuten. Somit war schon im Vorfeld klar, dass es bei diesem Aufeinandertreffen nur um die Höhe des Sieges geht.

Am folgenden Sonntag mussten die Mannen um Kapitän Paul Sichwardt dann 11:00 Uhr in Jena aufschlagen. Die gegnerische Mannschaft vom USV Jena konnte sich in der Winterpause mit dem starken Eric Nußbicker vom Ligakonkurrenten Tabarz verstärken. Allerdings mussten Sie auf ihren Kapitän Matthias Völzke verzichten. Somit übernahmen die Zeulenrodaer zwar die Favoritenrolle, aber es war höchste Aufmerksamkeit geboten. Letztendlich konnte man jedoch beide Spiele klar mit 9:0 und 9:2 gewinnen.

Weiterlesen

erstellt am: 14. Januar 2019

1. Bezirksliga der Herren

Gewohnt sicher – Alexander Giehler erzielte gegen Jena 2,5 Punkte.

Post SV Zeulenroda II – USV Jena II         8:1

„Post Reserve“ gelingt ein großer Schritt in Richtung Meisterschaft

Zeulenroda (Luca Haas) Am Samstag, den 05.01.2019 fand das erste Rückrundenspiel für den Post SV Zeulenroda II statt. Zu Gast war die zweite Mannschaft des USV Jena, die nach der Hinrunde den 3. Platz in der Tabelle einnahm. Das Spiel gegen die direkte Konkurrenz war deshalb richtungsweisend für den angestrebten Meistertitel. Die Gäste mussten auf ihre neue Nummer Vier, eine Verstärkung aus der eigenen Thüringenligamannschaft, verzichten. Zeulenroda hatte sich zur Rückrunde ebenfalls neu formiert. Auch Paul Sichwardt kam aus der Thüringenliga und verstärkte die Mannschaft sporadisch als Nummer Eins. Somit konnte man eine spannende Partie erwarten.

Weiterlesen

erstellt am: 10. Januar 2019