2. Bezirksliga Ost Staffel 1

Zeulenroda festigt Tabellenplatz 2 zum Hinrundenabschluss

Zeulenroda (Moritz Karl) Mit zwei Auswärtsspielen sollte am vorletzten Novemberwochenende die Hinrunde für den Post SV Zeulenroda III enden. Gegen Kellerkind „Bleiloch“ rechnete man sich einen Sieg aus, während die Auswärtsreise zum Topspiel nach Neustadt eine Reise ins Unbekannte bedeutete.

Weiterlesen

erstellt am: 28. November 2019

Oberliga Mitte

Mannschaftsaufstellung in Magdeburg (v.l.): Steffen Wagner, Luca Haas, Maksym Bachurin, Moritz Heß, Oleksandr Tymofieiev, Jan Vesely und Lukas Böhme.

TTC Börde Magdeburg – Post SV Zeulenroda 9:4
Schwacher Auftritt beim Tabellenletzten 

Magdeburg (SW) Nach über zwei Stunden Fahrtweg schlug die erste Herrenmannschaft vom Post SV Zeulenroda am vergangenen Samstag, den 16.11.2019, um 18.30 Uhr beim Tabellenschlusslicht TTC Börde Magdeburg auf. Die Landeshauptstädter Sachsen-Anhalts mussten auf ihre Nummer Vier Richard Köhler verzichten. Dadurch rutschte der Reservemann Mark Mechau in die Mannschaft, welcher von früher schon einige Jahre Oberligaerfahrung mit sich bringt. Die Zeulenrodaer stellten das volle Personalaufgebot dagegen, wussten aber auch, dass Steffen Wagner verletzungsbedingt seine beiden Einzel aufgeben wird. In den Doppelaufstellungen spielte für ihn das Nachwuchsass Luca Haas. Somit stand einer Begegnung, die für beide Teams äußerst spannend war, nichts mehr im Weg. Dies dachten zumindest alle …

Weiterlesen

erstellt am: 22. November 2019

2. und 3. Bezirksliga

2. Bezirksliga Ost Staffel 1
Post Zeulenroda III – SV Schwarza
8:2
„Post III“ festigt Tabellenplatz Zwei

Zeulenroda (J.M.) Durch zahlreiche Terminüberschneidungen, so unter anderen mit den Ostthüringer Meisterschaften des Nachwuchses, konnte die „Dritte“ Mannschaft am vergangenen Wochenende nicht in Bestbesetzung antreten. Es gelang aber, mit Frank Steinmüller und Marcel Koth so starke Ersatzspieler zu finden, dass es gegen den SV Schwarza zu keinen Problemen kommen sollte.

Weiterlesen

erstellt am: 24. November 2019

2. Bezirksliga Ost Staffel 2

Marcel Koth erspielte am Wochenende eine starke 5:0 Einzelbilanz.

Post SV Gera – Post SV Zeulenroda IV 2:8
VfB Greiz – Post SV Zeulenroda IV 7:7
Vorübergehende Tabellenführung

Gera/Greiz (J.M.) Der doppelte Spieltag des Wochenendes begann am Freitagabend mit den um einen Tag nach vorn verlegten Spiel beim Post SV Gera. Diese schwierige Aufgabe löste die vierte Mannschaft des Post SV Zeulenroda mit Bravour. Denn außer zwei Punkten von Geras Nummer Eins, Martin Jahn, ließ Zeulenroda keine weiteren Zähler zu. Die Grundlage für diesen Sieg waren zwei deutliche 3:0 Erfolge in den Eingangsdoppeln.

Weiterlesen

erstellt am: 14. November 2019