3. Bezirksliga der Herren

3. Bezirksliga der Herren

erstellt am: 15. 10. 2018 durch: Jörg Müller

3. Bezirksliga der Herren

Post SV Zeulenroda IV – TTV Oberböhmsdorf    7:7

Spannende Partie endet mit leistungsgerechten Unentschieden

Zeulenroda (J.M.) Am Samstag, den 13.10.2018, war die bis dato verlustpunktfreie Mannschaft des TTV Oberböhmsdorf in der Rötleinhalle Zeulenroda zu Gast. Die Doppel gingen so los, wie man zuletzt aufgehört hatte, in beiden Spielen lag man mit 0:2 zurück. Während Vieweg/Pinks vier Matchbälle (6:10) im vierten Satz gegen Höfer/Jacob abwehren konnten und am Ende des fünften Satzes als glückliche Gewinner dastanden, verloren Herrmann/Müller trotz einer 7:3 Führung und Matchbällen im Entscheidungssatz mit 14:16 gegen Axt/Rüdiger.

Auch in der ersten Runde teilte man sich die Punkte. Müller gewann gegen Höfer (3:0) und Pinks gegen Rüdiger (3:2). Vieweg und Herrmann waren hingegen gegen Axt und Jacob mehr oder weniger chancenlos. Zwischenstand 3:3.

Ebenso ging es weiter. Trotz einer 2:0 Satzführung musste Müller Axt zum 3:2 Sieg gratulieren. Knapp gewann darauf hin Vieweg gegen Höfer mit 11:9 im Entscheidungssatz. Unerwartet unterlag Pinks gegen Jacob mit 1:3, aber Herrmann sorgte mit einem Sieg über Rüdiger (3:2) erneut für den Ausgleich. Zwar unterlagen in der letzten Runde noch einmal Pinks und Herrmann jeweils mit 1:3 gegen Axt und Höfer. Aber Müller gegen Jacob (3:0) und Vieweg gegen Rüdiger (3:1) stellten im Anschluss das für beide Seiten gerechte Unentschieden her.

In der Tabelle hat „Post IV“ nun sogar den dritten Platz inne und steht damit vor „Post III“. Natürlich ist die Tabelle am Anfang der Saison noch nicht aussagekräftig.

Punkte für Post IV: Vieweg 2,5; Müller 2; Pinks 1,5 und Herrmann 1.

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben