Oberliga Mitte

Mit einem Sieg und einer Niederlage endet der Doppelspieltag des Post SV Zeulenroda in der Tischtennis-Oberliga.

Nachholbedarf besteht vor allem in den Doppeln.

Lukas Böhme vom Post SV Zeulenroda bewahrte im Einzel gegen Ivo Wunderlich vom TTV Burgstädt die nötige Ruhe und wehrte im vierten Satz eine Reihe von Satzbällen ab, um das Match seinerseits für sich zu entscheiden.

TTZ Sponeta Erfurt – Post SV Zeulenroda 9:6
Post SV Zeulenroda – TTV Burgstädt 9:3
Heimpremiere nach Maß

Zeulenroda (OTZ – Alexander Hebenstreit) Letztlich durfte auch Lukas Böhme seinen persönlichen Frieden mit dem langen Tischtennis-Wochenende des Post SV Zeulenroda schließen. Bis dato versuchte der neue Kapitän des Oberliga-Neulings vergeblich, Zählbares für seine Mannschaft beizusteuern, und auch bei der Heimpremiere am Sonntag drohte sein Einzel gegen Ivo Wunderlich nach 1:0- und 2:1-Satzführung zu kippen. Mit 6:10 lag er im Vierten bereits im Hintertreffen, wehrte dann aber sämtliche Satzbälle ab und siegte seinerseits mit 13:11.

Weiterlesen

erstellt am: 14. Oktober 2019

Verbandsliga Ost

SF Leubingen – Post SV Zeulenroda II 9:2
Ersatzgeschwächte Gäste ohne jede Chance

Zeulenroda (Moritz Karl) Bereits vor der langen Anreise nach Leubingen wusste man in Zeulenroda, dass ein ganz schwerer Brocken auf dem Prüfstein steht. Das man neben Alexander Giehler auch noch auf Spitzenspieler Moritz Heß (Abstellung zur ersten Herrenmannschaft) verzichten musste, machte die Sache nicht leichter. Ersetzt wurden die beiden durch Frank Steinmüller und Marcel Koth aus der 2. Bezirksliga. Und bereits in den Doppeln merkte man, dass es hier heute mehr um Schadensbegrenzung geht.

Weiterlesen

erstellt am: 4. Oktober 2019

Oberliga Mitte

Nicht zu 100% fit, dennoch gab Steffen Wagner mit zwei Punkten in der „Mitte“ seiner Mannschaft den nötigen Rückhalt.

TSV Elektronik Gornsdorf – Post SV Zeulenroda 4:9
Auftakt nach Maß

Gornsdorf (SW) Zum Saisonauftakt in der mitteldeutschen Oberliga reiste die erste Herrenmannschaft des Post SV Zeulenrodas am Samstag, den 28.09.2019, um 18 Uhr nach Sachsen zum TSV Elektronik Gornsdorf. Die heimstarken Gastgeber schlugen vor rund 50 Zuschauern in voller Besetzung auf. Aber auch die „Postler“ konnten zu Beginn auf ihr Stammpersonal vertrauen, sodass vor Spielbeginn kein Favorit auszumachen war. Nach 3,5 Stunden konnten die Mannen um den neuen Kapitän, Lukas Böhme, den ersten Sieg mit 4:9 einfahren. Doch an dieses Ergebnis war zunächst nicht zu denken …

Weiterlesen

erstellt am: 30. September 2019

Thüringer Landesranglisten des Nachwuchses

Moritz Heß wird Zweiter bei den Jugendlichen

Bad Blankenburg (J.M.) Am vergangenen Wochenende (14./15.09.2019) fanden an der Landessportschule in Bad Blankenburg die Thüringer Landesranglisten des Nachwuchses in den einzelnen Altersklassen statt. Am Start, die jeweils 10 besten Nachwuchsspieler Thüringens, welche im Spielsystem „Jeder gegen jeden“ gegeneinander antraten.

Weiterlesen

erstellt am: 19. September 2019